Impressum
Das in meiner Praxis angewandte Behandlungsverfahren ist die Verhaltenstherapie (VT).

Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass unser Verhalten gelernt ist und daher auch immer verlernt, umgelernt oder neu gelernt werden kann - und zwar bis ins hohe Alter.

Verhalten meint dabei nicht nur das, was wir sagen oder tun, sondern auch das, was wir denken, empfinden oder fühlen, wovon wir überzeugt sind, was wir erinnern oder in der Zukunft erwarten.

In der Verhaltenstherapie geht es darum, diejenigen Verhaltensweisen, die uns Leid verursachen oder uns beeinträchtigen, mit Hilfe von therapeutischen Strategien so zu verändern, dass wir dadurch wieder mehr Lebenszufriedenheit und Lebensqualität gewinnen. Dazu setzen wir therapeutische Verfahren ein, zu denen wir z.B. das Selbstsicherheitstraining, die Erarbeitung von hilfreichen Gedanken und Einstellungen, Stressbewältigungstechniken und Entspannungsmethoden zählen.

Verhaltenstherapie will Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe geben, Sie sollen zum Experten Ihrer Probleme werden, so dass Sie wieder ohne Ihren Therapeuten auskommen können.